Eröffnungstanz

Egal ob eine romantische Ballade, ein klassischer Walzer oder eine Discofox-Eröffnung - irgendwie gehört ein Eröffnungstanz zu jeder Hochzeit dazu. In diesem Beitrag möchte ich euch einige Beispiele für einen Eröffnungstanz auf eurer Hochzeit geben.

Die Musikauswahl sollte zu euch passen

Ihr seid eher als Rock-Fans bei Freunden und Familie bekannt? Dann wäre ein Eröffnungstanz zu Helene Fischer sicherlich unpassend - aber eine Rockballade von Bon Jovi würde beispielsweise eher zu euch passen. Schlagerfans können einen flotten Discofox zu ihrem Lieblings-Hit auf's Parkett legen, wer es eher romantisch mag wählt einen langsamen Walzer oder eine Ballade, zu der man sich eng umschlungen auf der Tanzfläche hin und her wiegt. Wer eine richtige "Rampensau" ist, gibt zu einem Mashup mehrerer Party-Hits auf der Tanzfläche Vollgas.
Ihr seht: Der Eröffnungstanz als beginn der ausgelassenen Party kann das ganze musikalische Spektrum abbilden. Oftmals braucht man auch keinerlei Vorkenntnisse und kann mit einem "Tanz-Crashkurs" auch dies vermeintliche Hürde recht schnell meistern.

Hochzeit Eröffnungstanz Beim Eröffnungstanz zur Hochzeit steht das Brautpaar im Mittelpunkt - aber der Spaß darf dabei auch nicht zu kurz kommen!

Idee 1: der Übergang von langsam zu schnell

Von einigen langsamen Titeln gibt es oftmals schnellere Versionen und Remixe, welche sich üblicherweise an einer ruhigeren Stelle oder bei einem Gesangssolo recht einfach ineinander überblenden lassen. Einige Beispiele aus diesem Bereich wären z.B.:

  • Ed Sheeran - Photograph (Original vs. Felix Jaehn Remix)
  • Münchner Freiheit - Ohne Dich vs. Anstandslos & Durchgeknallt - Ohne Dich
  • John Legend - All Of Me (Original vs. Lindey Sterling vs. Tiesto's Birthday Treatment Remix)
  • Doris Day - Que Sera vs. Hermes House Band - Que Sera

Diese Liste dient natürlich nur als Inspiration - es gibt sicherlich noch viele andere mögliche Kombinationen.

HochzeitstanzHighlights wie Hebefiguren solltet ihr auf jeden Fall vorher ausgiebig üben! ;-)

Idee 2: Party-Mashups

Hier sind euren Ideen (fast) keine Grenzen gesetzt. Lediglich die Länge und eure Tanzfähigkeiten solltet ihr berücksichtigen - macht das Mashup nicht zu lang ( = mit zu vielen Titeln, welche ineinander gemischt werden) und seid euch darüber im Klaren, dass ihr mehrere Minuten teilweise recht aktiv tanzt. Und gerade im Anzug und Brautkleid kann das schon eine gewisse Qual sein.
Bei der Musikauswahl könnt ihr auf beliebte Party-Hits zurückgreifen - diese alle hier aufzuzählen würde jedoch sicherlich den Rahmen sprengen.

Idee 3: Walzer

Ein Walzer ist der klassische Hochzeits-Eröffnungstanz. Egal ob ein langsamer Walzer oder ein etwas flotterer Wiener Walzer - es kommt immer gleich Hochzeits-Stimmung auf. Hier habe ich einige der "prominentesten Vertreter" des Walzers für euch zusammengestellt.

Langsame Walzer:

Wiener Walzer:

Eröffnungstanz HochzeitHochzeitstanz

Idee 4: Balladen

Ihr wollt nicht unbedingt einen Walzer tanzen und stattdessen lieber romantisch umschlungen auf der Tanzfläche stehen und den Moment genießen? Dann sind die folgenden Balladen sicherlich etwas für euch:

Idee 5: Es wird rockig

Auch rockige Balladen können einen romantischen Eröffnungstanz begleiten. Wie auch bei den vorgenannten Balladen habt ihr hier die Möglichkeit, entweder ohne Choreographie auf der Tanzfläche den Moment zu genießen oder auch mit einer langsamen Choreographie der Mittelpunkt eurer Feier zu sein:

Idee 6: Discofox

Wer lieber gleich mit dem Eröffnungstanz in einen quasi für alle tanzbaren Viervierteltakt starten möchte, dem sei ein flotter Discofox ans Herz gelegt. Die Discofox-Tanzschritte sind nicht schwer und man kann direkt aus dem Eröffnungstanz auch den Tanz für die Gäste starten.

Eröffnungstanz HochzeitRomantisch oder doch lieber Party mit Effektbeleuchtung? Ihr entscheidet!

Zum Schluss...

...solltet ihr euch noch Gedanken darüber machen, wie ihr den Ablauf des Eröffnungstanzes gestaltet. Wollt ihr lieber eine große Ankündigung eures "Auftritts" und am Ende des Titels den Applaus eurer Gäste, oder möchtet ihr lieber nur einen kurzen Eröffnungstanz, welcher vom DJ sanft an einer vorher abgesprochenen Stelle ausgeblendet wird? Soll die restliche Gesellschaft an einer zuvor abgesprochenen Stelle vom DJ mit auf die Tanzfläche moderiert werden, oder soll direkt im Anschluss an den Eröffnungstanz noch eine bestimmte Musikrichtung (z.B. noch ein paar Standardtänze für die Hobby-Tänzer unter euren Gästen) gespielt werden?
Das alles geschieht ganz nach euren Wünschen und in enger Absprache mit eurem DJ. Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, wie der Eröffnungstanz ablaufen soll oder zu welchem Titel ihr tanzen wollt, dann helfe ich euch natürlich gerne im Rahmen meiner persönlichen Betreuung weiter!