Hochzeits-Location

Die Suche nach der richtigen Hochzeits-Location ist oftmals nicht einfach. Neben meinen empfohlenen Hochzeits-Locations in Düsseldorf möchte ich euch in diesem Beitrag noch mit weiteren Kriterien und Denkanstößen bei der Suche nach der idealen Hochzeits-Location unterstützen.

Natürlich muss euch die Hochzeits-Location in erster Linie gefallen. Es gibt jedoch auch weitere Kriterien, welche ihr bei der Auswahl beachten solltet:

  • Lage?
    Ist die Location verkehrstechnisch gut gelegen und kann von euren Gästen auch ohne komplizierte Anfahrtsbeschreibung gefunden werden? Gibt es ausreichend Parkplätze für eure Gäste?
  • Übernachtungsmöglichkeiten?
    Gibt es für Gäste mit weiterer Anreise ggf. Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe oder in der Location selbst?
  • Deko?
    Verfügt die Location bereits über eigene Deko (z.B. Stuhlhussen) und zu welchem Preis kann diese angeboten werden? Wenn ihr selbst nicht dekorieren möchtet, spart ihr euch so gegebenenfalls einen Dekorateur. Außerdem haben die Locations oftmals schon viel Erfahrung, wie sie ihre Räumlichkeiten hübsch dekorieren können.
    Wenn ihr die Location selbst dekoriert, solltet ihr klären, wann ihr in die Location zum Dekorieren könnt und bis wann ihr die Deko wieder entfernen müsst. Oft haben Locations an Wochenenden in der Hochsaison sowohl Freitags als auch Samstags Veranstaltungen in einem Saal, so dass ihr gegebenenfalls nicht die Möglichkeit habt, am Vortag zu Dekorieren oder am Folgetag die Deko wieder zu entfernen.
  • Wetterunabhängig?
    Wenn ihr Programmpunkte im Außenbereich geplant habt (z.B. Sektempfang): Gibt es wetterfeste Alternativen (z.B. Wintergarten) oder können Zelte oder andere Überdachungen aufgestellt werden?
  • Hochzeits-Location Lautstärke und Sperrstunde?
    Gibt es irgendwelche Einschränkungen bei der Uhrzeit ("Sperrstunde" o.Ä.) oder Lautstärke? Viele Locations haben leider Probleme mit Anwohnern und es muss z.B. ab 22 Uhr die Musik auf "Zimmerlautstärke" heruntergedreht werden - das ist natürlich der Tod für eine ausgelassene Feier. Einige Locations haben inzwischen sogar "Limiter" installiert, welche dem DJ einfach den Strom abdrehen, wenn er zu laut spielt. Versteht mich nicht falsch: Ich spiele grundsätzlich mit einer angemessenen Lautstärke, welche auch das Gehör der Gäste nicht schädigt - aber bei vielen Locations liegt dieser Maximalwert so weit unten, dass teilweise ein Husten die Lampen schon in den roten Bereich bewegt.
    Auch wenn die meisten Hochzeitsfeiern gegen 3 Uhr zu Ende sind, solltet ihr dennoch darauf achten, dass ihr auch etwas länger in der Location bleiben könnt. Zum Einen wollt ihr nicht um Punkt 3 Uhr vom Personal aus der Location geworfen werden, zum anderen muss der DJ/die Band ja auch noch sein Equipment abbauen. Und wenn es doch mal etwas Länger geht oder noch 1-2 "Zugaben" gespielt werden, soll euch auch nicht der mit dem Zeigefinger auf die Uhr tippende Gastronom im Nacken sitzen, oder?
  • Flexibilität bei der Gästezahl?
    Wie flexibel ist die Location hinsichtlich der Gästezahl? Was passiert bei kurzfristigen Absagen? Wird eine Mindestanzahl an Gästen benötigt, die ihr unter Umständen bei einigen Absagen nicht erreicht?
  • Berechnung von Dienstleistern?
    Werden Dienstleister wie Gäste berechnet? DJs und Fotografen konsumieren nicht so viel wie normale Gäste, werden aber oftmals mit voller Getränkepauschale berechnet, auch wenn sie keinen teuren Alkohol trinken - da solltet ihr vielleicht auch ein Wenig an die Vernunft des Wirts appellieren.
  • Barrierefreiheit?
    Habt ihr Gäste mit Handicaps? Ist die Location barrierefrei? Auch für DJ/Band interessant für den Transport des Equipments - da müssen oftmals schwere Equipment-Cases bewegt werden, und Treppen sind hier wirklich sehr anstrengend. Ihr wollt ja einen fitten DJ, der nicht müde vom Kistenschlepen ist, oder? ;-)
  • Eigene Getränke, Essen und Kuchen möglich?
    Wird für eigene Getränke/eigenes Essen/eigenen Kuchen sog. "Korkgeld" oder eine Gebühr verlangt? Wie wird ein Gedeck für die Torte berechnet? Locations versuchen ja oftmals entweder ihre eigenen Dienstleistungen oder die ihrer Partner an Brautpaare zu verkaufen. Wenn ihr euch aber für einen besonderen Konditor (oder vielleicht auch eine "Tortenfee" aus eurem Freundeskreis) entschieden habt, solltet ihr diesen Fall ebenfalls ansprechen.
  • Ton- und Lichtanlage?
    Ist bereits Partytaugliche Ton- und Lichttechnik vorhanden? Wenn ja, darf diese von DJ und Band mitgenutzt werden und was würde sie kosten?

Ihr seht also, die Suche nach einer Location ist wirklich nicht einfach - ich bin mir aber sicher, dass ihr mit diesen Kriterien eine gute "Checkliste" habt, welche die Suche zumindest etwas erleichtert.

Ich unterstütze euch gerne bei der Suche einer idealen Location nach euren Wünschen - wenn ihr mich als DJ buchen wollt, schickt mir doch einfach eine unverbindliche Anfrage!