Brautstrauß

Jeder kennt wohl diesen besonders beliebten Brauch: der Brautstrauß wird im Laufe des Abends von der Braut an einen unverheirateten weiblichen Gast weitergegeben, indem er rückwärts in die Menge geworfen wird. Ich finde den Brauch sehr schön und empfehle es auch jedem Brautpaar, diesen Programmpunkt einzubauen. Besonders eignet sich der Brautstraußwurf, wenn die Stimmung etwas nachlässt: Plötzlich ist die ganze Tanzfläche voller Single-Frauen (oder zumindest unverheirateter Damen ;-)) und die Party startet nochmal richtig durch.

Eine originelle Idee gefällig? Anstelle eines Blumen-Strauß kann man auch einen Vogel-Strauß werfen. Einfach einen Plüsch-Strauß mit einem kleinen Schleier zur Braut machen und anstelle der Blumen ein Plüschtier werfen.